Straußeneier zu Ostern

Unsere Mädels sind wieder fleißig…..
jeden Tag freuen wir uns frische Eier aus dem Gehege holen zu dürfen.

Wissenswertes zum Straußenei:
eine Henne legt in der Saison von März bis September alle 2-3 tage ein Ei, ein sehr großes Ei wie wir finden 🙂 Es ist ca. 15-20cm groß und wiegt zwischen 1.300 und 2000g, dies entspricht etwa einer Eimasse von 25-30 Hühnereiern. Tatsächlich werden davon bis zu zehn Personen von einem Rührei satt. Sollten Sie nicht 10 Esser zur Verfügung haben, lässt sich die Eimasse auch hervorragend portionsweise einfrieren, so ist es auch möglich Spätzle, Kuchen, Eierstich, Waffeln und jedes sonstige Gebäck aus Straussenei herzustellen. Nur als Frühstücksei wird es etwas unhandlich, in Zubereitung und Verzehr. Ein hartgekochtes Ei würde mind. 90 Minuten und ein wachsweiches etwa 45 Minuten benötigen.

Ein frisches, ungeöffnetes Ei hält sich länger als ein Hühnerei. Sie können das Ei ohne Bedenken einen Monat lagern. Die offene, verquirlte Eimasse hält sich abgedeckt im Kühlschrank 3-4 Tage. In der Tiefkühltruhe bleibt die Eimasse mind. 1 Jahr haltbar.
Natürlich bekommen Sie von uns eine Anleitung zu jedem Ei, wie es zu öffnen ist 😉

Gerne können Sie jederzeit ein frisches Ei (z.B. als Ostergeschenk) vorbestellen.
1 Ei kostet 30,00 € (Die leere Schale eignet sich hervorragend als Osterdeko)

Kommenden Samstag sind wir am Vormittag in Altheim/Alb auf dem Wochenmarkt und
am Samstag, den 15.April ist von 09:00 bis 13:00 Uhr Osterverkauf bei uns auf dem Hof.

 

Wir freuen uns auf Sie!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.